Gesamtzahl der Seitenaufrufe

15. September 2010

Calmont Walk

Um mal einen Klettersteig zu laufen, ist es nicht unbedingt nötig in die Alpen zu fahren. An der Mosel - zwischen Ediger-Eller und Bremm - ist der Calmont Klettersteig zu finden, der natürlich auch einen Cache hat. 

Helmut und ich hatten diese Tour schon seit einiger Zeit ins Auge gefasst und da einige Urlaubstage anstanden, wurde ein konkreter Termin festgemacht. Dummerweise war es genau an diesem Tag mal wieder am regnen.

Denkbar schlechte Voraussetzungen für eine Kraxelei im steilsten Weinberg Europas. Aber nach einem Blick aufs Wetterradar konnte ich Entwarnung geben. Es war mal wieder nur im Siegerland und nördlich davon, schlecht. Ab dem Westerwald besserte sich das Wetter zusehens, so dass wir an der Mosel, mit 25° C und einem Sonne-Wolkenmix, ideale Bedingungen für die Klettersteigbegehung hatten.



Sicherheitshalber hatten wir auch mal unsere Klettersteigsets mitgenommen, die wir aber nicht benötigt haben. Bei nassem Untergrund sieht das jedoch völlig anders aus und ich würde, bei diesen Bedingungen, von einer Begehung abraten.

Es ging also auf dem Trail kreuz und quer durch die Weinberge, um die einzelnen Ablesestages zu besuchen. Nebenbei kann man noch 2 Tradies und 1 Earthcache als Beifang mitnehmen.

Eine gewisse Grundkondition ist für die Runde Voraussetzung, da mehrere Auf- und Abstiege zu bewältigen sind. Sehr gut in Erinnerung, bzw. in den Beinen, ist uns der Aufstieg zum Gipfelkreuz geblieben. Der fängt erst relativ harmlos an, geht dann aber "strack die Wand hoch".

Nach ca. 4 Stunden (mit Pausen, Beifang und Fotostops) hatten wir die Dose gefunden und ein sehr schöner Tag ging zu Ende.

Helmut und ich waren von der Tour begeistert und können nur sagen:

SEHR EMPFEHLENSWERT - MACHEN!

Kommentare:

  1. Ach ja, der Calmont steht auch schon sehr lange auf meiner Todo-Liste :-) Danke für den schönen Bericht und den damit verbundenen "Wink mit dem Zaunpfahl" :-)

    AntwortenLöschen
  2. Moin moin aus dem hohen Norden,

    ich hatte selbst schon die Gelegenheit diesen schönen (gleichzeitig einfachen) Klettersteig zu machen. Als ich diesen bericht (durch)las, erinnerte ich mich sehr erfreut an diesen schönen Tag!

    Danke.

    Ach ja, auch von mir: uneingeschränkte Empfehlung!

    Gruß. Locke.

    AntwortenLöschen