Gesamtzahl der Seitenaufrufe

28. April 2013

Ich nehme das Stöckchen auf...

und werfe es anschließend weiter. Gemeint ist das Blogstöckchen, welches mir der Klaus zugeworfen hat.

Tja, was schreibe ich nun? Drei Dinge braucht der Mann, äh Cacher. Hatte ich so zumindest am Anfang meiner Cacherkarriere vor 10 Jahren gedacht. Als da wären GPS, Wanderschuhe und Stift. 

Mittlerweile hat sich fast ein kompletter Raum an Equipment angesammelt. Das geht von Klettergeraffel, Wathose, Zelt bis zu UV-Lampe und vielen anderen Kleinigkeiten.

Also mal überlegen, was ich immer so dabei habe - außer den Sachen, die die Vorgänger schon geschrieben haben. Jedenfalls sind es bei mir mehr als 3 Sachen. Wenn ich mich aber auf 3 Stück festlegen soll, wären das:


  1. Bandschlinge mit Karabiner - habe ich schon oft gebraucht, wenn's mal wieder irgendwo hoch ging und ich einen Tritt brauchte. Man ist ja nicht mehr der Jüngste.
  2. Kopflampe - klein, leicht und sehr hilfreich, wenn es unverhofft in dunkle Schächte und Rohre geht.
  3. Heißklebestick - sehr nützlich, wenn was aus engen Löchern und Spalten gehoben werden muss. Einfach mit mit dem Feuerzeug die Spitze anwärmen und auf das Objekt drücken. 5 Sekunden warten und dann rausziehen.

Das war jetzt also mein Beitrag zum Thema. Mal sehen, was noch alles so hierbei rumkommt. Ich werfe das Stöckchen jetzt mal zu Marcus. Der kann auch mal was schreiben ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten