Gesamtzahl der Seitenaufrufe

26. Januar 2009

Schwarze Milch

Heute bin ich mit Helmut die "Schwarze Milch"angegangen. Das war Abenteuer pur. Nachdem wir den Mystery gelöst hatten und vor Ort das Döschen  am suchen waren, kamen direkt 2 Mann aus der naheliegenden Kneipe herausgestürmt und gingen uns verbal an, was wir dort zu suchen hätten usw. Wir haben die erstmal einfach ignoriert und unser Ding gemacht. Dann wollte der Typ unsere Ausweise sehen, die wir ja selbstredend nicht herausgerückt haben. Während ich noch mit dem Kerl am diskutieren war, hat Helmut schnell geloggt. Nachdem der Wirt dann die Polizei gerufen hatte und am Handy unsere Personenbeschreibung durchgegeben hat, sind wir in aller Seelenruhe über die Hufeisenbrücke Richtung Tiergartenstrasse zum Cachemobil gegangen. Unterwegs konnten wir dann noch die "Grünen" sehen, wie sie mit einem Streifenwagen auf der Suche nach uns waren und alle angrenzenden Straßen abgefahren sind. Aber da saßen wir schon im "Fluchtfahrzeug" und konnten entkommen. ;-)