Gesamtzahl der Seitenaufrufe

7. Juni 2009

Ich aber sage Euch...

Am vergangenen Sonntag war`s endlich soweit - der "Ich aber sage Euch" war jetzt endgültig fällig. TeamSchroeder und ich hatten vor 2 Monaten schon mal die Location erkundigt, jedoch nur den 1 Hinweis gefunden. Die nächste Station entzog unserer Reichweite. Nachdem wir uns Verstärkung in Form von MonsterS4R und Team Frechdachs geholt hatten - Zeikos hatte sich auch noch angeschlossen - und eine Unmenge an Material angeschleppt hatten, gings los. Nach Seileinbau und Abspannung des Statikseils machte sich Roger daran, die Unterseite der Brücke zu untersuchen. Nach langer Suche konnten wir eine Teilkoordinate sicherstellen. Die Stelle des 2. Teils war dann mit Logik schnell herausgefunden, jedoch musste die Seilkonstruktion abermals umgebaut werden. Training an HauswandNoch dazu hattes es mittlerweile angefangen stark zu regnen, so dass wir und die Ausrüstung quacknass waren. Auf der Suche nach dem Final, die durch etwas abweichende Koordinaten erschwert wurde, kam uns die große Anzahl der Teilnehmer zu Gute. Die Dose wurde dann nach kurzer Zeit entdeckt. 
Die ganze Aktion hat gut 4 Stunden gedauert. So kann man auch einen Sonntag verbringen.